Suche: Interpret Titel Label go
 
GOLD CD\'s GUTSCHEIN HDCD REFERENCE RECORDINGS
ZUBEHÖR
A <    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z    2    3    

35.00 €
SACD  
EAN: 753088002069
Bestellnr.: CIPJ 20
Preiscode: 2699
SHELLY MANNE
234
IMPULSE/S
Schlagzeuger Shelly Manne spielte eigentlich gar nicht für das Impulse Label, welches diese Aufnahmen vom 5. und 8. Februar 1962 veröffentlichte, sondern war extra für diese Aufnahme vom Label Contemporary ausgeliehen worden. Der Westküstenjazzer flog nach New York um als Duo, Trio oder Quartett aufzunehmen und daher rührt auch der Name des Albums. Das tatsächliche Verkaufsargument war jedoch die Kollaboration von Coleman Hawkins und Shelly Manne auf einem Album.

So spielen auf Me and Some Drums nur Shelly Manne am Schlagzeug und Coleman Hawkins am Tenor Saxophon. Bei Lean on Me und Sicks of Us bildet sich das Trio mit Eddie Costa an Piano und Vibraphon und George Duvivier am Bass. Bei Take the A Train, Slowly und Cherokee kehrt Coleman Hawkins am Tenor-Saxophon zurück und Hank Jones übernimmt den Platz am Piano. Musikalisch ist vor allem hervorzuheben, dass die Gruppe bei Take the A Train und Cherokee mit unterschiedlichen Tempi arbeitet.

Diese Aufnahme entstammt einer Serie von Wiederveröffentlichungen des legendären Impulse Labels. Das Label Analogue Productions lässt unter der Ägide von Masteringprofi Kevin Gray bei AcoustTech in Kalifornien die analogen Masterbänder neu überarbeiten und veröffentlicht diese als Hybrid-SACD. Die klanglichen Fähigkeiten dieser Überarbeitungen stellen schon auf der der CD-Spur selbst die Original LPs aus den 60ern klar in den Schatten und sind vorherigen Digitalisierungen klar überlegen.

Einzeltitel:

  1. Take the "a" Train 7:35
  2. The Sicks of Us 6:00
  3. Slowly 5:37
  4. Lean on Me 6:26
  5. Cherokee 3:29
  6. Me and Some Drums 6:06



> Weitere Artikel des Interpreten

> zurück